DIE CHANCEN DER VIELFALT NUTZEN UND OPTIMAL MITEINANDER KOMMUNIZIEREN

Expertin für Interkulturelle Trainings und interkulturelle Seminare für Unternehmen

Als interkulturelle Trainerin biete ich Unternehmen, Organisationen und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern meine Unterstützung dabei, erfolgreich auf internationalem Parkett zu werden und kulturelle Barrieren zu erkennen und zu meistern. Ich helfe Ihnen dabei, andere Kulturen besser zu verstehen und verstanden zu werden – als Teil eines multinationalen Teams, im Umgang mit internationalen Partnern oder als Ausländerin oder Ausländer in Deutschland. Meine interkulturellen Trainings zeigen die Unterschiede der Kulturen in verschiedenen Lebensbereichen, erweitern die eigene Handlungskompetenz und sensibilisieren die Teilnehmer besser zu kommunizieren.

Interkulturelle Seminare: Mehr Erfolg durch optimale Kommunikation

Als Kind von Diplomateneltern bin ich in meinen Beruf quasi „hineingewachsen“. Meine Wurzeln liegen in Afghanistan, in meiner Kindheit pendelte ich zwischen meinem Geburtsland und Tschechien. Seit Anfang der 1990er Jahre lebe ich in Deutschland, wo ich später Betriebswirtschaft studierte und in verschiedenen Branchen und oftmals in internationalen Projekten tätig war. Immer wieder prägten Auslandsaufenthalte meine persönliche Entwicklung. Ich spreche sieben Sprachen und bin seit 2017 als Interkulturelle Trainerin selbstständig.

Interkulturelle Trainings und interkulturelle Seminare sind zu meinem Lebensthema geworden: Meine Herkunft, meine Ausbildung und vor allem meine persönliche und berufliche Erfahrung qualifizieren mich bestens dafür, Unternehmen dabei zu unterstützen, fremde Kulturen zu verstehen und Mitarbeiter aus anderen Kulturen in das eigene Unternehmen einzubinden.

Interkulturelle Trainings: Missverständnisse und Unsicherheiten vermeiden

Fortschreitende Globalisierung und Migration bringen Vielfalt und bieten große Chancen – bergen aber auch enorme Herausforderungen. Denn: Um auf dem internationalen Markt erfolgreich agieren zu können, kommt es neben Fachkompetenzen und Qualität vor allem auf ein erfolgreiches Miteinander an. Auf die Bereitschaft, andere Mentalitäten zu verstehen und Irritationen, Missverständnisse und Unsicherheiten zu vermeiden. Diese zu erkennen und zu umgehen kann man lernen. Das stellt hohe Anforderungen an die interkulturellen Kompetenzen von Mitarbeitern im internationalen Umfeld. Wer aber den anderen versteht und die Kunst der Kommunikation beherrscht, dem wird es auch gelingen, erfolgreich internationale Geschäfte abzuwickeln und über kulturelle Unterschiede hinweg gut zusammen zu arbeiten.